Inhaltsverzeichnis

Vorgegebene Attribut-Werte

Ingo Updated von Ingo

Im folgenden Artikel wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie innerhalb der Konfiguration Ihrer Veranstaltung neue Attribute anlegen und diese den vorgegebenen Werten zuordnen können. Des Weiteren erfahren Sie, wie Sie beim Import von Gastinformationen aus einer Excel-Datei Attribut-Werte anpassen.

Die Zuordnung von Attribut-Werten

Im Folgenden werden Attribut-Werte erklärt und deren Handhabung aufgezeigt. Attribut-Werte sind standardmäßige Werte eines bestimmten Attributes. Daher kann man sagen, dass Attribut-Werte die vorgegebenen zugeordneten Auswahlmöglichkeiten eines Attributes sind.

Attribute sowie deren Werte verwalten Sie unter "Konfiguration" in der Rubrik "Attribute". Es wird Ihnen eine Übersicht aller Ihrer bereits existierenden Attribute Ihrer Veranstaltung angezeigt.

Klicken Sie auf ein bereits bestehendes Attribut, so öffnet sich eine Maske mit allen relevanten Informationen des Attributes. Hier können Angaben verändert und angepasst werden. Alternativ kann mithilfe des Buttons "Attribut anlegen" ein neues Attribut hinzugefügt werden. In beiden Fällen öffnet sich die soeben beschriebene Maske zum Anpassen von Attributinformationen.

Innerhalb dieser Maske können dem Attribut einzelne, vorgegebene Werte zugeordnet werden.

In unserem Beispiel haben wir einfach einmal das bereits bestehende Attribut "Anrede" geöffnet und sehen, dass als vorgegebene Werte "Herr" und "Frau" vergeben wurden. Möchten Sie einen einzelnen weiteren Wert hinzufügen, so tippen Sie diesen einfach ein und drücken Enter.

Möchten Sie einen Wert löschen, so klicken Sie lediglich auf dieses Symbol neben dem Wert:.

Hinweis: Vergessen Sie nicht, Ihre Änderungen zu speichern, bevor Sie die Maske wieder schließen.

Bitte beachten Sie: Falls Sie die Änderungen an den Attribut-Werten erst vornehmen, nachdem Ihren Gästen bereits Werte zugeordnet wurden, erscheint eine Fehlermeldung.

Haben Sie beispielsweise jedem männlichen Gast bereits den Wert "Herr" in der Anrede zugeordnet, wollen diesen dann allerdings durch "Mr." ersetzen, so zeigt Ihnen das System dies als Fehler an. Sollten Sie sich dafür entscheiden, dennoch den Wert "Herr" zu löschen, würde dieser aus den Informationen aller Gäste entfernt werden und Sie müssten für die entsprechenden Gäste einen neuen Attribut-Wert für das Attribut Anrede manuell festlegen.

Mehrere Werte einem Attribut gleichzeitig zuordnen

Es gibt einen sehr nützlichen Befehl, mit dessen Hilfe Sie nicht jeden einzelnen Attribut-Wert manuell hintereinander eingeben und mit Enter hinzufügen müssen, sondern der es Ihnen ermöglicht, mehrere Angaben zu vorgegebenen Werten auf einmal hinzuzufügen.

Erstellen Sie dafür einfach eine Liste von Werten, welche dem Attribut zugeordnet werden sollen und trennen die einzelnen Einträge der Liste mit diesem Symbol ||.

TIPP: Um nicht nach für jeden Attribut-Wert das Symbol erneut erstellen zu müssen, können Sie ganz einfach in Excel eine Tabelle erstellen. In der ersten Spalte erfassen Sie die gewünschten Werte und in der zweiten Spalte fügen Sie das Symbol hinzu, welches Sie einfach vervielfachen. Den Inhalt markieren Sie dann und kopieren Ihn den Bereich vorgegebene Werte des neu anzulegenden Attributs.

Beispiel: Sie möchten ein neues Attribut "Land" anlegen und folgende Länder als vorgegebene Werte festlegen: Deutschland, Spanien und England.

Fügen Sie dafür einfach die Liste mit dem gerade beschriebenen Symbol wie folgt ein:

Deutschland ||Spanien ||England und drücken sie Enter. Das System übernimmt automatisch die einzelnen Werte und trennt diese aufgrund des Symbols ||

 

Das Arbeiten mit Attributen und Attribut-Werten beim Import von Gastdaten aus einer Excel-Datei

MATE bietet Ihnen eine vereinfachte Handhabung und Darstellung von abweichenden vorgegebenen Attribut-Werten beim Import von Gastinformationen an. Sollten in Ihrer Veranstaltung vorgegebene Attribut-Werte angelegt sein, die von importierten Listen und den dort vorhandenen Werten abweichen, erkennt das System diese Abweichung beim Import.

Dies ist besonders bei alternativen Schreibweisen von Werten relevant.

Schauen wir uns dies einmal im Beispiel an: Sie haben für das Attribut "Anrede" als vorgegebene Werte "Herr" und "Frau abgespeichert. Allerdings ist in der zu importierenden Excel-Tabelle nicht der Wert "Herr", sondern "Herrn" vermerkt. Das System erkennt diese Abweichung automatisch beim Import der Excel-Liste und zeigt Ihnen die Differenzen zu den vorgegebenen standardmäßigen Attribut-Werten an, sodass Sie diese beim Import direkt mit dem korrekten Wert "Herr" ersetzen können. Alternativ kann bei Bedarf auch direkt über den Import ein neuer Attribut-Wert dem Attribut zugeordnet und angelegt werden:

Wie haben wir uns geschlagen?

Attribute anlegen und bearbeiten

Gäste manuell anlegen

Kontakt