Inhaltsverzeichnis

Das Registrierungsformular konfigurieren

Ingo Updated von Ingo

Um gezielt Informationen von deinen Gästen zu erhalten, kannst du das Anmeldeformular (Registrierungsformular) ganz einfach anpassen und erweitern.

1. Das Registrierungsformular konfigurieren

Klicke unter "Registrierungseinstellungen" auf den Button "Registrierungsformular bearbeiten". Im folgenden Popup kannst du alle Einstellungen vornehmen und live in der Vorschau überprüfen.

a. Formularfelder festlegen

Passe auf der linken Seite die Felder deines Formulars. Du kannst mit "+" Felder zufügen, aktiviere ein Feld und klicke links unten auf "Löschen" um dieses zu entfernen. Um die Reihenfolge der Formularfelder zu ändern, klicke auf den Titel, halte und ziehe es an die gewünschte Stelle.

b. Einstellungen für einzelne Formularfelder

Nachdem du festgelegt hast, welche Felder in welcher Reihenfolge angezeigt werden sollen, kannst du im linken Bereich für das jeweils angeklickte Attribut (Formularfeld) folgende Einstellungen vornehmen:

  1. Eingabefeldtyp

Hier kann festgelegt werden, in welcher Form der Inhalt vom Gast eingeben werden soll. Die Felder werden dadurch vorformatiert (z.B. E-Mail-Feld muss ein @-Zeichen enthalten). Du kannst wählen zwischen E-Mail, Telefonnummer, Datum und Zeit wählen oder deine eigenen Auswahlmöglichkeiten als Drop-Down, Radiobutton oder Checkbox eingeben.

HINWEIS:
Die Auswahlmöglichkeit Drop-Down und Radiobutton steht dir automatisch dann zur Verfügung, wenn du vorab, für das Attribut vorgegebene Werte hinterlegt hast.
Die Auswahlmöglichkeit Checkbox steh dir zur Verfügung, wenn die beim anlegen des Attributs den Typ "Ja/Nein-Wert" ausgewählt hast.
  1. Eingabemodus:

- Feld bearbeitbar - Gäste können Inhalte anpassen

- Feld gesperrt (außer wenn leer) - Keine Änderungen möglich, Auswahl wird jedoch im Formular angezeigt (z.B. für vorausgefüllte Infos)

Beispiel:

Sie schicken eine personalisierte Einladung an eine bestimmte Firma (Max Mustermann AG) und möchten sicherstellen, dass auch nur ein Mitarbeiter dieser Firma zur Veranstaltung erscheint. So können Sie dem Formularfeld "Firma" bereits vorab eine Information zuordnen und das Feld sperren, sodass die Firma "Max Mustermann AG" nicht geändert werden darf während der Registrierung. Meldet sich dann ein Gast für die Veranstaltung an, so kann er zwar das Feld "Firma" im Registrierungsformular sehen, aber die vorab ausgefüllte Information "Max Mustermann AG" nicht manuell ändern.

- Feld deaktiviert / ausgegraut - Option steht nicht (mehr) zur Auswahl für den Gast

  1. Überschrift

Titel des Eingabefeldes

  1. Platzhaltertext

Bis dein Gast das Formularfeld ausfüllt, sieht er diesen Text als Platzhalter.

  1. Feldbreite

Die Breite deines Formulars wird immer voll ausgenutzt. Wählst du zum Beispiel eine halbe Breite, wird die restliche Breite durch ein zweites Feld gefüllt.

  1. HTML ID

Wird benötigt, um per Javascript Befehle, das Registrierungsformular individuell anzupassen. Zum Beispiel für das Ein- und Ausblenden von Formularfeldern.

2. Sonder-Formularfelder

  1. Zwischentext

Füge mit einem Zwischentext, weitere Ergänzungen in das Formular ein.

  1. Button

Lege selbst einen Button an und verlinke diesen mit einer Webseite oder Dokument von einem FTP Server. Optional kann auch ein Icon für diesen Button/ Link hinzugefügt werden.  

  1. Datenschutz-Erklärung

Als weiteres Formelement kannst du eine Datenschutzerklärung in das Registrierungsformular einbetten.

Du kannst angeben, ob die Datenschutzerklärung bereits im System hinterlegten Gästen angezeigt werden soll. 

Wie haben wir uns geschlagen?

Die Registrierungs-Einstellungen

Ein- und Ausblenden von Formularfeldern

Kontakt