Hilfestellung vor Ort

Mit diesem Artikel möchten wir Sie bei der Inbetriebnahme sowie bei möglichen Problemen vor Ort unterstützen und Ihnen hilfreiche Lösungsvorschläge aufzeigen. Bitte beachten Sie die beigelegte Inbetriebnahmeanleitung.

  1. Probleme mit einem technischen Defekt der Hardware, fehlende Geräte oder Teile
  2. Probleme mit dem Hotspot oder der WLAN-Verbindung
  3. Probleme mit dem iPad
  4. Probleme mit dem Drucker, dem Druckprozess oder Etiketten
  5. Probleme mit der Verbindung zwischen den Geräten
  6. Probleme mit der MATE-App

1. BESCHÄDIGTE ODER FEHLENDE GERÄTE

Bitte überprüfen Sie zunächst den gesamten Lieferumfang mit Ihrer Auftragsbestätigung. 

Bei Beschädigung, Verlust oder fehlenden Teilen kontaktieren Sie uns schnellstmöglich unter support@mateforevents.com.

2. HOTSPOT & WLAN-VERBINDUNG

MATE-WLAN wird nicht angezeigt

Fahren Sie den Hotspot mit dem Power-Button hoch. Je nach Modell ist der MATE Hotspot hochgefahren und im Netz eingewählt, sobald zwei Lämpchen dauerhaft leuchten oder im Display das WLAN-Symbol erscheint.

Wir empfehlen den Hotspot ans Stromnetz angeschlossen zu lassen, um nicht in Gefahr zu laufen, durch einen leeren Akku des Hotspots den Check-In zu verzögern.

Falls Sie eine sehr langsame Internetverbindung feststellen, überprüfen Sie bitte das Datenvolumen des Hotspots.

  1. Verbinden Sie das iPad mit dem WLAN des Hotspots, wie auf der Anleitung erklärt.
  2. Wenn Sie den schwarzen Hotspot ohne Display nutzen, öffnen Sie die App HUAWEI HiLink und gehen auf Tool.
    Mit dem tp-link-Hotspot mit Display öffnen Sie die tpMiFi App und und klicken unten links im Bildschirm auf SMS.
  3. Klicken Sie auf das SMS-Ikon und wählen die letzte Nachricht von der Nummer 70997 aus. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um Benachrichtigung, dass das Datenvolumen des Hotspots aufgebraucht ist und sie mit geringer Geschwindigkeit surfen.
  4. Auf diese Nachricht können Sie über das Sprechblasensymbol, am unteren Bildschirmrand antworten. Antworten Sie mit "2000", um das Datenvolumen wieder auf 2000MB aufzuladen

Treten Probleme mit der WLAN-Verbindung bei Ihrem iPad auf, gehen Sie zu Punkt 3.

Treten Probleme mit der WLAN-Verbindung bei Ihrem Drucker auf, gehen Sie zu Punkt 4.

Für Probleme mit der Verbindung zwischen iPad und Druck gehen Sie zu Punkt 5.

3. iPAD

Das Display des iPads ist schwarz

Drücken Sie einmal auf den Homebutten (Button in der Mitte des unteren Bildschirmrands) des iPads. Bleibt das Display nach wie vor schwarz, ist Ihr iPad ausgeschaltet. Schalten Sie das iPad durch gedrückt halten der Standbytaste am oberen rechten Bildschirmrand ein. Daraufhin erscheint das weiße Apple Logo auf dem Bildschirm und das iPad fährt hoch. Geben Sie anschließend den Code 6283 ein.

iPad mit dem WLAN verbinden

  1. Öffnen Sie die App "Einstellung" und wählen die Rubrik "WLAN" an.
  2. Falls deaktiviert, aktivieren Sie die WLAN-Verbindung:
    --> den Schieber hinter "WLAN" antippen, sodass er auf grün gestellt ist.
  3. Wählen Sie MATE Hotspot aus und geben Sie gegebenenfalls das Passwort mate6283 ein.

Sobald das iPad mit dem Netzwerk verbunden ist wird das WLAN-Symbol rechts in der oberen Leiste des Bildschirms angezeigt. In dieser Leiste wird Ihnen auch der Ladezustand des Akkus angezeigt. Laden Sie das Gerät bitte rechtzeitig auf, um ein unerwünschtes Abschalten zu vermeiden. Ladegeräte für die iPads werden von MATE mitgeliefert.

4. DRUCKER

Der Drucker wird in der MATE-App nicht angezeigt 

Ist der Drucker ans Stromnetz angeschlossen? Über das mitgelieferte Kabel den Drucker mit dem Stromnetz verbinden und den Power-Button für ca. drei Sekunden gedrückt halten.

Der Drucker kommuniziert über verschiedene Lämpchen. Dabei bedeutet ein blinkendes Licht immer, dass der Drucker dabei ist eine Verbindung aufzubauen oder zu suchen und ein leuchtendes Licht, dass der Drucker dies abgeschlossen hat.

Gelbes Lämpchen leuchtet: der Drucker ist eingeschaltet, verbunden und bereit zu drucken.

Rotes Lämpchen leuchtet: Etikettenrolle ist leer oder nicht richtig eingelegt.

--> Öffnen Sie die Klappe des Druckers, hinter der sich die Etikettenrolle befindet. Entnehmen Sie die Rolle dem Fach und legen Sie sie erneut ein oder tauschen sie durch eine neue Rolle aus. Achten Sie darauf, dass der abgedruckte Pfeil nach vorne zeigt und die Etikettenrolle fest in den dafür vorgesehenen Schienen des Druckers stecken.

Für weitere Informationen die Etiketten und Etikettenrollen betreffend, schauen Sie bei Punkt 4.

blaues Lämpchen blinkt: keine WLAN-Verbindung.

--> Schalten Sie den Hotspot ein und schließen Sie ihn mit dem mitgelieferten Ladekabel ans Stromnetz an. Überprüfen Sie an dieser Stelle am besten auch gleich, ob ihr iPad oder anderes iOS-Gerät sich mit dem WLAN des Hotspots verbunden haben.

Nicht-MATE Geräte konfigurieren

Geräte, die Sie von MATE bekommen sind grundsätzlich als komplettes Set-Up vorkonfiguriert. Das heißt, dass Drucker und iPad sich automatisch mit dem WLAN des zum Set-Up gehörenden Hotspots verbinden. Handelt es sich bei Ihrem Drucker nicht um ein MATE Gerät und die Verbindung mit dem WLAN bleibt aus, sollten Sie die Konfiguration des Geräts mithilfe eines Computers und dem grauen USB-Kabel überprüfen. Weitere Informationen und Hilfestellungen zur Konfiguration eines Druckers finden Sie hier.

Probleme beim Druckprozess oder mit Etiketten

nicht geplanter Zeilenumbruch auf dem Etikett

Bei MATE Standardetiketten DK-11209 (62 x 29, weiß) kann es bei langen Namen zu einem nichtgeplanten Zeilenumbruch mitten im Namen kommen.

Schriftart oder -größe ändern

1. Wählen Sie dafür in Ihrem MATE Account die Veranstaltung aus, für die sie die Schriftgröße ändern wollen.

2. Klicken auf den Reiter "Drucker".

3. Setzten Sie das Häkchen bei "Expertenmodus", um verschiedene Platzhalter einzusetzen oder die Anordnung und Größe anzupassen.

Platzhalter anpassen & Firmenname abkürzen 

Wählen Sie für die Anrede den Platzhalter [Vorname] [Nachname] anstelle von [Vor- & Nachname]. Soll der Name der Firma mit abgedruckt werden, empfiehlt es sich bei langen Firmennamen entweder auf Abkürzungen oder eine kleinere Schriftart zurückzugreifen.

TIPP: Als Richtwert können Sie "MATE Development GmbH" nehmen - sollte der Name Ihrer Firmer länger sein wird vom Programm automatisch ein Umbruch oder Verkürzung erzeugt.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit mit einer anderen Etikettengröße zu drucken.

Größeneinstellung bei transparenten Etiketten

Bei der Verwendung des Etikettentyps DK-22113, 62mm transparent (endlos) wird in der Grundeinstellung das Etikett auf Visitenkartengröße (85,6 x 54mm) geschnitten. Alternativ können Sie mit diesem Etikettentyp auch die Maße 62x29mm oder 62x100mm nutzen.

Gehen Sie dafür folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie in der Druckereinstellung Ihres MATE Accounts die Etikettensorte DK-22113, 62mm transparent (endlos).
  2. Führen Sie mit der MATE App und den Brother Label Printer einen Testdruck durch.
  3. Dabei wird eine Fehlermeldung auftauchen, dass Sie eine falsche Etikettenrolle in Ihren Drucker eingelegt haben:
    IMG_0028.jpg
  4. Ignorieren Sie ein Mal diese Fehlermeldung, indem Sie auf "Nicht mehr anzeigen" klicken. 
  5. Nun werden die Namensschilder Ihrer Gäste transparent und in der gewünschten Größe gedruckt.

Weitere Informationen zu mögliche Etikettentypen, zur Druckfunktion und eine Anleitung für den Expertenmodus finden Sie hier

5. INTERNETVERBINDUNG & GERÄTE MITEINANDER VERBINDEN 

Drucker und iPad verbinden sich nicht

1. Überprüfen Sie die Kompatibilität der Drucker.

Von MATE unterstützt werden die Brother Label Printer mit den Bezeichnung

QL-710W, bzw. QL-720 NW und QL-810W, bzw. QL-820 NWB.

2. Stellen Sie sicher, dass der Hotspot hochgefahren und in das WLAN eingewählt ist. (Siehe Punkt 2. in diesem Artikel)

3. Hat der Hotspot keine Verbindung oder trotz einer Verbindung koppeln sich iPad und Drucker nicht schalten Sie alle Geräte aus und starten den Prozess von vorn. 

4. Sollte das Problem bestehen bleiben wenden Sie sich bitte an unseren Support unter support@mateforevents.com.

6. PROBLEME MIT DER MATE-APP 

Haben Sie Probleme mit dem Log-In in die App?

Überprüfen Sie Ihre Benutzerdaten:

  1. Loggen Sie sich mit einem Admin-Zugang im MATE-CMS (nicht der MATE-App) ein.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen, dann auf die Rubrik Benutzer.
  3. Hier werden Ihnen alle Benutzer mit ihren E-Mail-Adresse angezeigt. Als Admin können Sie Passwortänderungen für die einzelnen User vornehmen.
Liegt ein Problem mit der Internetverbindung vor?

Gehen Sie in diesem Artikel zu 2. Hotspot & WLAN-Verbindung in diesem Artikel.

Ist nicht die neueste Version der App installiert?

Öffnen Sie den Apple App Store und klicken auf "Updates". Falls die MATE App nicht auf dem neusten Stand ist wird sie hier aufgeführt und kann über ein einfaches Tippen auf "Aktualisieren" hinter dem App-Icon geupdatet werden.

Weitere Informationen sowie Bedienungsanleitungen zur App finden Sie hier.


Wie haben wir uns geschlagen?


Powered by HelpDocs (opens in a new tab)